Fin Erik Eckhoff

Gründer

„Bilder haben mich schon immer fasziniert. Durch meine erste Kamera konnte ich in diese Welt voll und ganz eintauchen.“

Historie

2012

Durch ein Schulfilmprojekt wird von Lorenz Kolley und Fin Erik Eckhoff der Name FI-LO MOVIES als scherzhafter Studioname eingebaut.

2013

Lorenz Kolley und Fin Eckhoff nehmen an einem Kurzfilmwettbewerb (99fire-films) teil.

2014

Die ersten Fotografien werden von Fin Erik Eckhoff und seiner Startausrüstung angefertigt. Videoprojekte werden mit der Videowerkstatt der evangelisch lutherischen Kirchgemeinde Lauenburg umgesetzt.

2016

Gewerbeanmeldung seitens Fin Eckhoff. Beginn von kommerziellen Projekten im Bereich Fotografie und Videoproduktion im Kleingewerbebetrieb.

2017

Release des offizielen neuen Logos und Internetauftritt.

2018

Erste Produktion von Fotografien und Videos  für Geschäftskunden.

2020

Neugestaltung der Internetpräsenz